So funktioniert's:
Herunterladen
Personalisieren
... und so oft verwenden, wie Sie möchten.
Kündigung Pachtvertrag
Fristgemäßes Kündigungsschreiben durch den Pächter
  • Kündigen Sie jetzt rechtzeitig Ihren Pachtvertrag!
  • Enthält alle wichtigen Formulierungen und ist leicht anzupassen
  • Sofort downloaden und ausfüllen

Die Kündigungsfrist für einen Pachtvertrag richtet sich nach den vertraglichen Vereinbarungen. In den meisten Fällen sind die Kündigungsfristen länger als bei gewöhnlichen Mietverträgen und gehen zum Ende eines Quartals, oft sogar zum Ende des Jahres. Informieren Sie sich als Pächter zunächst über Ihre individuelle Kündigungsoption. Mithilfe dieses Musters für eine Kündigung können Sie Ihren Pachtvertrag dann fristgemäß korrekt kündigen. Einfach nur die Daten am Computer eingeben und dafür sorgen, dass das Kündigungsschreiben rechtzeitig beim Verpächter eingeht.

90 EUR 3,
inkl. MwSt.
2 Seiten
zum Download
PDF EUR 3,90
MS Word EUR 2,90
plus 5 Jahre Update-Garantie
+ EUR 3,00
plus Backup-DVD
+ EUR 9,90
Fragen und Antworten zum Thema Kündigung Pachtvertrag

 
 
* Pflichtfeld

Die Nachgefragt-Frunktion ist registrierten Kunden und unseren Newsletter-Abonnenten vorbehalten. Sie sind noch nicht angemeldet? Stellen Sie jetzt Ihre Frage und registrieren Sie sich später für unseren kostenlosen Newsletter. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht, sie dient nur zur Benachrichtigung. Ihr Name erscheint unter Ihrer Frage auf unserer Seite. Falls Sie nicht wünschen, dass Ihr Name veröffentlicht wird, können Sie ein Pseudonym wählen.
Danke für Ihren Beitrag!
Autor:
E-Mail:
Ihr Beitrag erscheint, sobald er von einem unserer Moderatoren freigeschaltet wurde.
Sie sind noch nicht für unseren kostenlosen Newsletter angemeldet und können die Nachgefragt-Funktion daher noch nicht nutzen. Jetzt kostenlosen Newsletter anfordern, um die Frage zur Beantwortung durch unser Redaktionsteam freizuschalten.
ich habe seit 35 Jahren einen Pachtvertrag über ein Gartengrundstück und möchte dieses aus Altersgründen Kündigen. Habe das Grundstück eingezäunt, Strom legen lassen, Brunnen bohren lassen , Tannen und Sträucher gepflanzt. Meine Frage: Steht mir eine Endschädigung zu ?
(1 Antwort) Anzeigen Verbergen
Horst Tiegs (20.06.2016)
Das kann man ohne Prüfung Ihres Pachtvertrages nicht beantworten. Im Streitfall sollten Sie sich an einen Rechtsanwalt wenden.
Redaktionsteam
Ich als Pächter möchte einen Grundstücks-Pachtvertrag kündigen, dre vom 11.2000 bis 31.12.2009 abgeschlossen wurde. Da der Pächter seit 2010 immer mit dem Pachtzins im vezug oder gar nicht bezahlte und im Dez dies nachholte, möchte ich wissen, wie man den Pachtvertrag kündigen kann.
(1 Antwort) Anzeigen Verbergen
n.G. (20.01.2015)
Das lässt sich leider so pauschal nicht beantworten. Es käme auf die näheren Umstände an (ob eine Abmahnung ausgesprochen wurde) und auch auf den Inhalt des Pachtvertrages. Wir würden empfehlen, dass Sie sich anwaltllich beraten lassen.
Redaktionsteam
hallo, ich möchte einen Pachtvertrag kündigen, der immer nur für 1 Jahr gilt ,jetzt vom 1.11.2014-30.10.2015. Im Vertrag wurde eine Kündigungsfrist von 3 Monaten zum Quartalsende ohne Angaben von beiden Parteien angegeben. Bezieht sich nun die Kündigungsfrist auf das Kalenderjahr, das wäre dann zum 31.3.2015 oder auf das Pachtjahr,, das wäre dann der 30.4.2015. Es handelt sich um Stallungen und Weide für Pferde und wie reagiere ich wenn die Annahme der Kündigung verweigert wird ? Vielen Dank im voraus
(1 Antwort) Anzeigen Verbergen
kallekraus (05.01.2015)
Wenn nichts weiter im Vertrag steht, besteht eine Regelungslücke und die Klärung der Frage ist Auslegungssache. Hier würde man wohl von der Regel ausgehen, dass das Kalenderjahr gemeint ist. Zu berücksichtigen sind aber die Umstände im Einzelfall. Da unklar ist, wie im Streitfall ein Gericht entscheiden würde, wäre es gut, sich mit dem Vertragspartner abzusprechen und eine Einigung zu finden.
Redaktionsteam
Wir haben ein Wochenendgrundstück gepachtet.Der Pachtvertrag läuft 2015 aus.Wie muß ich mich verhalten,bzw.was kann ich tun,wenn mir die Eigentümergemeinschft zu diesem Zeitpunkt kündigt?
(1 Antwort) Anzeigen Verbergen
Manfred Kriebel (01.04.2012)
Sehr geehrter Herr Kriebel, Sie sollten die Bestimmungen in Ihrem Pachtvertrag genau prüfen. Unter Umständen muss der Eigentümer gar keine Kündigung mehr aussprechen, wenn der Vertrag ausläuft. Setzen Sie sich daher möglichst frühzeitig mit dem Eigentümer in Verbindung und suchen Sie das Gespräch über die Zukunft Ihres Pachtverhältnisses. Da es sich bei einem Wochenendgrundstück nicht um Wohnungsmiete handelt, haben Sie als Pächter kaum gesetzliche Möglichkeiten gegen eine Beendigung des Vertrages vorzugehen. Im Zweifel sollten Sie den Vertrag von einem Anwalt überprüfen lassen und sich individuell rechtlich beraten lassen.
Redaktionsteam
Google+