So funktioniert's:
Herunterladen
Personalisieren
... und so oft verwenden, wie Sie möchten.
Arbeitszeugnis Tierpfleger/Pferdewirt Note Drei
Zur Leistungsbeurteilung "Befriedigend"
  • Jetzt einen ehemaligen Angestellten rechtssicher beurteilen!
  • Enthält alle Aufgabenfelder von Tierpflegern/Pferdewirten
  • Mehrfach ausfüllbares Muster zum Sofort-Download

Jeder Arbeitnehmer hat ein Recht auf ein qualifiziertes Arbeitszeugnis. Das Zeugnis muss immer gewissen rechtlichen Standards und Formalien entsprechen, auch wenn die Arbeitsleistung des Mitarbeiters nur "befriedigend" war. Das Musterzeugnis formuliert stilsicher und rechtlich zulässig die Bewertung von nur durchschnittlichen Arbeitsleistungen eines Pferdewirts oder Tierpflegers. Das Muster enthält Formulierungen, die verschlüsselte Informationen enthalten und dadurch für die Branche kenntlich machen, dass der Arbeitnehmer wirklich nur "befriedigend" tätig war. Einfach downloaden und sofort verwenden!

90 EUR 4,
inkl. MwSt.
2 Seiten
zum Download
plus Backup-DVD
+ EUR 9,90

Weitere Produktinformationen

Das Zeugnis erhalten Sie in zwei Versionen: Einmal als Volltext, den Sie individuell umgestalten können und als praktischen Lückentext, bei dem Sie nur noch die Freifelder ausfüllen müssen.

Fragen und Antworten zum Thema Arbeitszeugnis Tierpfleger/Pferdewirt Note Drei

 
 
* Pflichtfeld

Die Nachgefragt-Frunktion ist registrierten Kunden und unseren Newsletter-Abonnenten vorbehalten. Sie sind noch nicht angemeldet? Stellen Sie jetzt Ihre Frage und registrieren Sie sich später für unseren kostenlosen Newsletter. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht, sie dient nur zur Benachrichtigung. Ihr Name erscheint unter Ihrer Frage auf unserer Seite. Falls Sie nicht wünschen, dass Ihr Name veröffentlicht wird, können Sie ein Pseudonym wählen.
Danke für Ihren Beitrag!
Autor:
E-Mail:
Ihr Beitrag erscheint, sobald er von einem unserer Moderatoren freigeschaltet wurde.
Sie sind noch nicht für unseren kostenlosen Newsletter angemeldet und können die Nachgefragt-Funktion daher noch nicht nutzen. Jetzt kostenlosen Newsletter anfordern, um die Frage zur Beantwortung durch unser Redaktionsteam freizuschalten.
Google+