So funktioniert's:
Herunterladen
Personalisieren
... und so oft verwenden, wie Sie möchten.
Arbeitszeugnis Goldschmied Note Eins
Leistungsbeurteilung "Sehr gut"
  • Jetzt einen ehemaligen Angestellten rechtssicher beurteilen!
  • Enthält alle Aufgabenfelder von Goldschmieden
  • Mehrfach ausfüllbares Muster zum Sofort-Download

Goldschmiede müssen neben fachlicher Kompetenz vor allem viel Engagement, Präzision, Vertrauenswürdigkeit und Einsatzbereitschaft zeigen. Hat Ihr angestellter Goldschmied seine Arbeit immer gewissenhaft und erfolgreich erledigt, dann sollten Sie ihm das mit einem entsprechend lobenden Arbeitszeugnis bescheinigen, das der Note "Eins" entspricht. Auch wenn der Abschied eines Top-Mitarbeiters schwerfällt, hat der Arbeitnehmer einen Anspruch auf die günstige Beurteilung. Diese Vorlage lässt sich auch für ähnliche Berufe aus dem Bereich (Kunst-) Handwerk verwenden und beinhaltet die gebräuchlichen und für Personalverantwortliche verständlichen Codes der Zeugnissprache.

90 EUR 4,
inkl. MwSt.
3 Seiten
zum Download
plus Backup-DVD
+ EUR 9,90

Weitere Produktinformationen

Das Muster für ein Arbeitszeugnis mit der Note 1 ist auf das Verhalten und die Tätigkeiten eines Goldschmiedes mit sehr guter Gesamtleistung zugeschnitten. Mit wenigen Änderungen lässt sich das Musterzeugnis für weitere Berufe aus dem Bereich des Handwerks anpassen, etwa für Glasbläser, Drechsler, Keramiker, Steinmetze oder Glasveredler.

Fragen und Antworten zum Thema Arbeitszeugnis Goldschmied Note Eins

 
 
* Pflichtfeld

Die Nachgefragt-Frunktion ist registrierten Kunden und unseren Newsletter-Abonnenten vorbehalten. Sie sind noch nicht angemeldet? Stellen Sie jetzt Ihre Frage und registrieren Sie sich später für unseren kostenlosen Newsletter. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht, sie dient nur zur Benachrichtigung. Ihr Name erscheint unter Ihrer Frage auf unserer Seite. Falls Sie nicht wünschen, dass Ihr Name veröffentlicht wird, können Sie ein Pseudonym wählen.
Danke für Ihren Beitrag!
Autor:
E-Mail:
Ihr Beitrag erscheint, sobald er von einem unserer Moderatoren freigeschaltet wurde.
Sie sind noch nicht für unseren kostenlosen Newsletter angemeldet und können die Nachgefragt-Funktion daher noch nicht nutzen. Jetzt kostenlosen Newsletter anfordern, um die Frage zur Beantwortung durch unser Redaktionsteam freizuschalten.
Google+