Juristische Vorlagen, Verträge, Bürosoftware und mehr...
Umsatzsteuervoranmeldung 2013
Selbstrechnendes Steuerformular mit Hilfefunktion
  • Steuererklärung schnell und einfach mit amtlichem Formblatt!
  • Mit intelligenten Formeln für die Bearbeitung am PC optimiert
  • Downloaden, ausfüllen, an das Finanzamt schicken!

Mit diesem amtlichen Steuerformular können Sie Ihre Umsatzsteuer-Voranmeldungen für das Jahr 2013 bequem am heimischen Computer erstellen. Durch die in unserem intelligenten Formular intergrierten Rechenfunktionen, wird Ihnen das Ausfüllen zusätzlich erleichtert. Selbstverständlich lassen sich die eingegebenen Daten speichern.

Gratis
inkl. MwSt PDF - 2 Seiten , 301 KB
zum Download

Authentifizierte Umsatzsteuer-Voranmeldung

Die Umsatzsteuervoranmeldung ist nach amtlich vorgeschriebenem Datensatz nach Maßgabe der Steuerdaten-Übermittlungsverordnung durch Datenfernübertragung und seit 01.01.2013 authentifiziert zu übermitteln. Auf Antrag kann das Finanzamt zur Vermeidung von unbilligen Härten jedoch auf eine elektronische Übermittlung verzichten und die Abgabe der Umsatzsteuervoranmeldung in Papierform akzeptieren.

Voranmeldungszeitraum für die Umsatzsteuer

Voranmeldungszeitraum für die Umsatzsteuer ist in der Regel das Kalendervierteljahr. Beträgt die Steuer für das vorangegangene Kalenderjahr jedoch mehr als 7.500 Euro, muss die Voranmeldung monatlich erfolgen.

Beträgt die Steuer für das vorangegangene Kalenderjahr dagegen nicht mehr als 1.000 Euro, kann das Finanzamt den Unternehmer von der Verpflichtung zur Abgabe der Umsatzsteuer-Voranmeldungen und Entrichtung der Vorauszahlungen befreien.

Nimmt der Unternehmer seine berufliche oder gewerbliche Tätigkeit gerade erst auf, sind im laufenden und folgenden Kalenderjahr monatliche Umsatzsteuer-Voranmeldungen abzugeben.

Ergab sich im Vorjahr ein Überschuss von mehr als 7.500 Euro zu Gunsten des Unternehmers, kann dieser den Kalendermonat als Voranmeldungszeitraum wählen. Allerdings bindet die Ausübung des Wahlrechts den Unternehmer für das gesamte Kalenderjahr.

Der Unternehmer hat bis zum 10. Tag nach Ablauf jedes Voranmeldungszeitraums die Umsatzsteuer-Voranmeldung einzureichen und die berechnete Vorauszahlung unaufgefordert an die für ihn zuständige Finanzkasse zu leisten.

Weitergehende Informationen entnehmen Sie bitte dem Umsatzsteuergesetz (UStG) und der Umsatzsteuer-Durchführungsverordnung (UStDV). Die amtliche Anleitung zur Umsatzsteuervoranmeldung 2013 finden Sie hier.

Fragen und Antworten zum Thema Umsatzsteuervoranmeldung 2013

 
 
* Pflichtfeld

Die Nachgefragt-Frunktion ist registrierten Kunden und unseren Newsletter-Abonnenten vorbehalten. Sie sind noch nicht angemeldet? Stellen Sie jetzt Ihre Frage und registrieren Sie sich später für unseren kostenlosen Newsletter. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht, sie dient nur zur Benachrichtigung. Ihr Name erscheint unter Ihrer Frage auf unserer Seite. Falls Sie nicht wünschen, dass Ihr Name veröffentlicht wird, können Sie ein Pseudonym wählen.
Danke für Ihren Beitrag!
Autor:
E-Mail:
Ihr Beitrag erscheint, sobald er von einem unserer Moderatoren freigeschaltet wurde.
Sie sind noch nicht für unseren kostenlosen Newsletter angemeldet und können die Nachgefragt-Funktion daher noch nicht nutzen. Jetzt kostenlosen Newsletter anfordern, um die Frage zur Beantwortung durch unser Redaktionsteam freizuschalten.
Ich möchte das Formular Umsatzsteuer-Voranmeldung 2013 für elektronische Übermittlung herunterladen, aber wie?
(1 Antwort) Anzeigen Verbergen
Ingrid Rühl (10.05.2013)
Hallo Frau Rühl, klicken Sie für unser kostenloses Formular einfach auf den oben sichtbaren, roten Download-Button. Eine weitere Seite mit Ihrem "Warenkorb" springt auf. Auf der rechten Seite sehen Sie nun den Button "Jetzt downloaden, weiter", dort geben Sie Ihre E-mail-Adresse ein, falls Sie noch kein Kunde bei Formblitz sind und schon können Sie es herunterladen. Es ist ganz einfach. Probieren Sie es.
Redaktionsteam
Google+