Juristische Vorlagen, Verträge, Bürosoftware und mehr...
Schuldanerkenntnis mit Ratenzahlungsvereinbarung
Zur Vereinbarung einer Ratenzahlung
  • Rechtssichere Vorlage für ein Schuldanerkenntnis
  • Rückzahlung per Schuldschein klar vereinbaren
  • Formular ausfüllen und ausdrucken

Dieses Muster für ein Schuldanerkenntnis können Sie für die verschiedensten Bereiche verwenden. Egal, ob es um einen privaten Darlehensvertrag, eine Restschuld aus einem Kaufvertrag oder andere Forderungsgründe geht. Wichtig ist es, alle Konditionen der Ratenzahlung rechtssicher festzulegen. Lückenhafte Vereinbarungen führen letztlich zu Unklarheiten und Streit. Nutzen Sie daher dieses Muster, um die Tilgung der Schulden schnell und verbindlich zu klären.

5, 90 EUR
inkl. MwSt PDF - 2 Seiten , 119 KB
zum Download
PDF EUR 5,90
MS Word EUR 5,90
plus 5 Jahre Update-Garantie
+ EUR 3,00
plus Backup-DVD
+ EUR 9,90

Ratenzahlung

Wie hoch die Raten sind, mit der Ihr Schuldner seine Schuld begleicht, ist Ihnen überlassen. Hierfür gibt es keine gesetzlichen Vorgaben. Grundsätzlich gilt, dass der Schuldner in der Lage sein sollte, seine Zahlungsmodalitäten regelmäßig einzuhalten. Dazu sollte er sich vorher im Klaren über sein monatlich verfügbares Nettoeinkommen sein. Handeln Sie die Höhe der Raten am besten mit Ihrem Schuldner zusammen aus, denn dass diese realistisch angesetzt werden, liegt in Ihrem beiderseitigen Interesse. Wenn Ihr Schuldner es nicht schafft, die regelmäßigen Zahlungen zu leisten, droht Ihnen ein langwieriges Insolvenzverfahren mit Restschuldbefreiung. Bei der Veranschlagung der Zinsen haben Sie ebenfalls freie Hand. 

Fragen und Antworten zum Thema Schuldanerkenntnis mit Ratenzahlungsvereinbarung

 
 
* Pflichtfeld

Die Nachgefragt-Frunktion ist registrierten Kunden und unseren Newsletter-Abonnenten vorbehalten. Sie sind noch nicht angemeldet? Stellen Sie jetzt Ihre Frage und registrieren Sie sich später für unseren kostenlosen Newsletter. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht, sie dient nur zur Benachrichtigung. Ihr Name erscheint unter Ihrer Frage auf unserer Seite. Falls Sie nicht wünschen, dass Ihr Name veröffentlicht wird, können Sie ein Pseudonym wählen.
Danke für Ihren Beitrag!
Autor:
E-Mail:
Ihr Beitrag erscheint, sobald er von einem unserer Moderatoren freigeschaltet wurde.
Sie sind noch nicht für unseren kostenlosen Newsletter angemeldet und können die Nachgefragt-Funktion daher noch nicht nutzen. Jetzt kostenlosen Newsletter anfordern, um die Frage zur Beantwortung durch unser Redaktionsteam freizuschalten.
Nachdem der Schuldner einem gerichtlichen Mahnbescheid widersprochen hat, haben wir uns jetzt auf Ratenzahlung geeinigt. Welches Formular benötige ich, um rechtlich auf der sicheren Seite zu sein, auch für den Fall, dass es mit der Ratenzahlung nicht klappt?
(1 Antwort) Anzeigen Verbergen
ersi (14.01.2016)
Wir können an dieser Stelle keine individuelle Rechtsberatung geben. Ohne Prüfung Ihres Falles und er entsprechenden Unterlagen kann man keine abschließende Aussage machen. Grundsätzlich bezieht sich dieses Muster auf eine Ratenzahlungsvereinbarung, die im Zusammenhang mit einem Schuldanerkenntnis vereinbart wird. Das Dokument könnte daher zu Beweiszwecken verwendet werden. Allerdings kann nur ein Notar eine Zwangsvollstreckungsklausel einfügen, das heißt vollstreckbare Ausfertigung ausstellen. Falls Sie das Schuldanerkenntnis privat erstellen, müsste im Fall eines Ausbleibens der Raten geklagt werden. Wenn Sie die Sache aber direkt bei einem Notar beurkundet haben, können Sie sich direkt an einen Gerichtsvollzieher wenden.
Redaktionsteam
Hallo, wir haben einen Mieter, der leider seit einigen Monaten mit seiner Miete im Rückstand ist. Wir würden ihm gerne ein Schuldanerkenntnis mit Ratenzahlungsvereinbarung anbieten, weil wir ihn echt nett finden und seine Lage nachvollziehen können. Können wir Ihre Vorlagen so wie sie sind für Mietverhältnisse verwenden oder gibt es da noch Besonderheiten zu beachten?
(1 Antwort) Anzeigen Verbergen
Lutz O. (25.02.2014)
Hallo, grundsätzlich gibt es hier nichts besonderes zu beachten. Bedenken Sie jedoch, dass ein privatschriftiches Schulanerkenntnis nicht vollstreckbar ist. Falls es also über die Mietrückstände noch keinen Titel (Urteil) gibt und der Mieter mit den Raten in Verzug kommt, sollten Sie auf die Verjährung achten. Es gibt die Möglichkeit bei einem Notar ein vollstreckbares Schulanerkenntnis aufzusetzen. Der Vorteil wäre, dass im Falle eines Verzuges dann sofort der Gerichtsvollzieher eingeschaltet werden kann.
Redaktionsteam
Ich habe einer jungen Frau Geld geliehen, 8.250,00 Euro. Sie zahlt es in Raten zurück. Sie hat mir gesagt, dass ich als Sicherheit ins Grundbuch eingetragen werde, bis alles zurückgezahlt ist. Meine Frage: Kann ich das Schuldanerkenntnis zum Notar schicken und um Eintragung bitten?
(1 Antwort) Anzeigen Verbergen
S. Blanke (21.12.2011)
Eine Eintragung im Grundbuch kann nur unter Mitwirkung des Grundstückseigentümers erfolgen. Die Vorlage eines Schuldanerkenntnisses reicht dafür nicht aus. Sie sollten daher zusammen mit der Frau einen Notartermin vereinbaren. Bedenken Sie bitte, dass für die Eintragung Notarkosten fällig werden. Ebenso für die Löschung der Eintragung, die ja dann vorzunehmen wäre, wenn der Betrag zurückgezahlt ist. Informieren Sie sich bei dem Notar im Vorfeld darüber und entscheiden Sie, inwieweit Sie dennoch im Grundbuch eingetragen werden wollen. Bitte beachten Sie, dass wir lediglich überschlägige Einschätzungen auf Grundlage der von Ihnen übermittelten Informationen geben können. Für eine konkrete Rechtsberatung in Ihrem persönlichen Einzelfall wenden Sie sich bitte an einen Rechtsanwalt bzw. Notar.
Redaktionsteam
Google+