Juristische Vorlagen, Verträge, Bürosoftware und mehr...
Lohn- & Gehaltsabrechnung 2017 mit Empfangsbestätigung
Selbstrechnende Tabelle zur Kalkulation von Brutto- und Nettolohn
  • So sparen Sie Zeit bei der Lohnbuchhaltung!
  • Lohn, Rente, KV, Soli, Kirche, Steuer, Extras - alles drin!
  • Clevere Formeln helfen bei der Berechnung

Als Arbeitgeber müssen Sie Ihren Mitarbeitern regelmäßig korrekte und den gesetzlichen Vorgaben entsprechende Lohn- und Gehaltsabrechnungen ausstellen. Dieses intelligente Formular wurde speziell für das Personalwesen entwickelt und optimiert. Arbeitsstunden, Zuschläge und Sondervergütungen sind vom Bearbeiter einzugeben und werden automatisch summiert. Tragen Sie die Lohn- und  Kirchensteuer, Solidaritätszuschlage und Sozialabgaben wie Renten-, Arbeitslosen- und Krankenversicherung ein. Durch in der selbstrechnenden Excel-Tabelle werden die Anteile dann abgezogen. Natürlich errechnet das Muster auch die auszuzahlende Nettosumme automatisch. Lassen Sie sich die Auszahlung mit einer Empfangsbestätigung quittieren. So sind sie rechtlich auf der sicheren Seite.

7, 90 EUR
inkl. MwSt PDF - 4 Seiten , 286 KB
zum Download
PDF EUR 7,90
MS Excel EUR 7,90
plus 5 Jahre Update-Garantie
+ EUR 3,00
plus Backup-DVD
+ EUR 9,90

Für wen eignet sich das Muster für eine Lohnabrechnung?

Die Vorlage kann beliebig oft für Lohn- und Gehaltsabrechnungen verwendet werden. Mit dem digitalen Dokument werden sowohl der Bruttolohn (geleistete Arbeitsstunden mal Stundenlohn) als auch der nach den Abzügen verbleibende Nettolohn klar und korrekt aufgelistet. Nicht verwendbar ist die Vorlage für Mini- und Midijobs.

Fragen und Antworten zum Thema Lohn- & Gehaltsabrechnung 2017 mit Empfangsbestätigung

 
 
* Pflichtfeld

Die Nachgefragt-Frunktion ist registrierten Kunden und unseren Newsletter-Abonnenten vorbehalten. Sie sind noch nicht angemeldet? Stellen Sie jetzt Ihre Frage und registrieren Sie sich später für unseren kostenlosen Newsletter. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht, sie dient nur zur Benachrichtigung. Ihr Name erscheint unter Ihrer Frage auf unserer Seite. Falls Sie nicht wünschen, dass Ihr Name veröffentlicht wird, können Sie ein Pseudonym wählen.
Danke für Ihren Beitrag!
Autor:
E-Mail:
Ihr Beitrag erscheint, sobald er von einem unserer Moderatoren freigeschaltet wurde.
Sie sind noch nicht für unseren kostenlosen Newsletter angemeldet und können die Nachgefragt-Funktion daher noch nicht nutzen. Jetzt kostenlosen Newsletter anfordern, um die Frage zur Beantwortung durch unser Redaktionsteam freizuschalten.
Hallo, wie kann ich die sv-pflichtigen Beiträge bei Überschreitung der Beitragsbemessungsgrenzen oder bei Teillohnzahlungszeiträumen (SV) in die Berechnung eintragen. Ich habe trotz Aufhebung des Blattschutzes keinen Zugriff auf diese Zellen. Das gleiche Problem liegt bei Einmalzahlungen sv-rechtlich an. Mit freundlichen Grüßen K.-H. Sadlowske
(1 Antwort) Anzeigen Verbergen
Sadlowske (02.11.2016)
Wir haben Ihre Frage direkt an den Support weitergeleitet. Von dort wird man sich mit Ihnen in Verbindung setzen.
Redaktionsteam
plus 5 Jahre Update-Garantie + EUR 3,00 und Backup-DVD + EUR 9.90 wird bei der Lohn-undGehaltsabrechnung angeboten,was ist darin enthalten bzw welchen Nutzen bringt mir das?
(1 Antwort) Anzeigen Verbergen
Stengel Gerd (29.03.2016)
Die Update-Garantie bezieht sich auf rechtliche Änderungen. Falls vom Gesetzgeber weitere Merkmale eingeführt werden, die auf einer Lohn- und Gehaltsabrechnung zu nennen sind, wird unser Produkt aktualisiert und Sie erhalten ein automatisches Update. Die Garantie läuft über einen Zeitraum von fünf Jahren (nach Kauf). Die Backup DVD dient letztlich nur der Sicherung des Produkts, für den Fall, dass der gespeicherte Download vorloren geht. Sie können auch für sich selbst nach dem Download eine Sicherungskopie erstellen. Der Download steht Ihnen ansonsten sieben Tage lang nach Kauf zur Verfügung.
Redaktionsteam
Wann ist der Gleitzonenrechner für 2016 verfügbar?
(1 Antwort) Anzeigen Verbergen
Cora (24.01.2016)
Wir werden in diesem Jahr den Gleitzonenrechner leider nicht mehr anbieten. Zur ersten Orientierung können Sie beispielsweise den Rechner der AOK nutzen oder andere frei verfügbare Rechner: https://www.aok-business.de/bayern/tools-service/gleitzonenrechner/minijob-und-gleitzonenrechner-2016/ Um Abrechnungen zu erstellen, können Sie ggf. eine Software nutzen, beispielsweise WISO Lohn und Gehalt.
Redaktionsteam
Ich habe das pdf runtergeladen. Leider kann ich es nicht bearbeiten!
(1 Antwort) Anzeigen Verbergen
Cora (24.01.2016)
Bitte prüfen Sie, ob Sie das Dokument mit der neuesten Version des Adobe Reader geöffnet haben. Falls es dennoch nicht möglich ist, die Datei zu bearbeiten, wenden Sie sich bitte direkt an unseren Kundenservice (support@formblitz.de).
Redaktionsteam
Ist damit auch die Abrechnung ab 2015 von Midi-Jobs (Gleitzone 451 - 850 €) ?
(1 Antwort) Anzeigen Verbergen
Marco Ullrich (22.01.2015)
Nein, für Midi-Jobs können wir aufgrund der komplexen Berechnungsmöglichkeiten leider keine Vorlage in Form von Excel oder PDF anbieten. Hier könnten Sie jedoch einen [Gleitzonenrechner|/products/gleitzonenrechner-2015-34412.html] kaufen.
Redaktionsteam
Der selbständige Hausmeister Herr Schmidt hat zwei Angestellte (keine Minijobber). Im Winter bietet er auch Schneeräumung an. Welche Lohnabrechnung wäre für Ihn optimal? Warum heißt es eigentlich Lohnabrechnung / Gehaltsabrechnung und nicht nur eins von beidem? Ist das nicht dasselbe?
(3 Antworten) Anzeigen Verbergen
Hönig (24.01.2012)
Sehr geehrter Herr Hönig, die Lohnabrechnung kann in dem von Ihnen geschilderten Fall verwendet werden. Das Produkt hat den "Doppelnamen", damit unsere Kunden (die unterschiedliche Suchbegriffe eingeben) es besser finden. Inhaltlich gibt es hier keine Unterschiede mehr, die für die Abrechnung relevant sind. Bei einer Lohnvereinbarung wird nach Stunden abgerechnet, die im Vertrag wöchentlich festgelegt werden. Für jeden Monat ergibt sich also – je nach Zahl der Arbeitstage – eine andere Lohnhöhe. Früher war es verbreitet den Lohn wöchentlich abzurechnen. Das Gehalt wird für den Monat fest vereinbart, egal wieviele Tage der Monat hat. In der Muster-Abrechnung spielt diese Unterscheidung keine Rolle, denn als Arbeitgeber können Sie die Abrechnungsgrundlage (Tag/Monat/Jahr) frei wählen.
Redaktionsteam
hallo, ich habe minijobber beschäftigt. Die brauchen ja auch einen Stundenzettel. Geht die vorlage dafür auch, sie haben ja keine steuern usw. mfg Schmidlkofer
schmidlkofer
Für Minijobber bieten wir ein gesondertes Formular an: [Lohnabrechung Minijobs|/products/lohnabrechnung-gehaltsabrechnung-fuer-mini-jobs-bis-450-euro-2013-28664.html] Ein Formular für die Stundenaufzeichnung finden Sie hier: [Stundenaufzeichnung|/products/stundenaufzeichnung-fuer-minijobbber-34425.html]
Redaktionsteam
Google+