Juristische Vorlagen, Verträge, Bürosoftware und mehr...
Kaufvertrag gebrauchtes Mofa
Vertrag zum privaten Verkauf eines gebrauchten Kraftfahrzeugs
  • Jetzt rechtssicher ein gebrauchtes Mofa verkaufen!
  • Vorlage enthält Details über Kaufpreis, Gewährleistuung & Zustand
  • Ausfüllbares Muster zum Sofort-Download

Sie möchten sich ein gebrauchtes Mofa, ein Moped oder einen Motorroller zulegen bzw. verkaufen? Dann achten Sie beim Kauf Ihres Motorrads darauf, dass das Rechtsgeschäft auf einer stabilen vertraglichen Grundlage steht. Regeln Sie im Kaufvertrag neben dem Kaufpreis auch die Gewährleistung und halten Sie den Zustand des Mofas detailliert fest. Mit diesem umfassenden Muster räumen Sie alle Unklarheiten aus dem Weg und beugen so Rechtsstreitigkeiten vor.

5, 90 EUR
inkl. MwSt PDF - 6 Seiten , 195 KB
zum Download
PDF EUR 5,90
MS Word EUR 5,90
plus 5 Jahre Update-Garantie
+ EUR 3,00
plus Backup-DVD
+ EUR 9,90

Das sollte ein Kaufvertrag über ein gebrauchtes Mofa beinhalten

Bei Abschluß eines Kaufvertrage über ein gebrauchtes Mofa ist eine genaue Beschreibung des Fahrzeugs besonders wichtig. Als privater Verkäufer kann man die gesetzliche Gewährleistung für das Mofa oder Moped ausschließen. Der Mustervertrag lässt einen solchen Haftungsausschluß zu. Allerdings haftet der Verkäufer für zugesicherte Eigenschaften und für Mängel, die bei einer ersten Besichtigung nicht erkennbar waren, sofern er diese Mängel arglistig verschwiegen hat. Im Zweifel sollten bei der Übergabe Fotos gemacht werden, um den Zustand bei der Übergabe zu dokumentieren. Soll weiteres Zubehör vom Kaufvertrag erfasst werden, sollten Sie dieses unbedingt mit im Vertrag aufführen.

So melden Käufer ein gebrauchtes Mofa nach dem Kauf korrekt um

Im Internet finden Sie auch Formulare und Muster für die Anmeldung des Motorrads bei der Versicherung. Viele Versicherer bieten eine Online Anmeldung an, ein kostenloser Service. Sie benötigen diese Bescheinigung für die Ummeldung des Mopeds oder Mofas bei der Zulassungsstelle. Die möglichst schnelle Ummeldung des Mofas, Mopeds oder Rollers ist insbesondere für die Klärung von Haftungsfragen wichtig.

Im Zweifel können Sie durch Vorlage des Kaufvertrages den Zeitpunkt der Übergabe nachweisen. Tragen Sie daher nicht nur Datum, sondern auch die Uhrzeit der Übergabe des Motorrads, Rollers oder Mopeds in das Muster ein. Sollte das Kfz nicht rechtzeitig vom Käufer umgemeldet worden sein, haben Sie als Verkäufer einen Nachweis für den Zeitpunkt der Übergabe des Motorrades. Wenn Sie unsicher sind, welche Unterlagen Sie für die Ummeldung Ihres Kfzs benötigen, können Sie sich auf der Webseite der Zulassungsstelle informieren. Auch beim ADAC erhalten Sie Auskunft zu den Zulassungsbestimmungen für motorisierte Zweiräder

Weitere Informationen zum Muster für einen Kaufvertrag

Mofas und Mopeds werden gern gebraucht von privat gekauft. Seit einigen Jahren ist auch das Thema Roller im Trend wieder ganz oben. Gerade in Großstädten wird der Kauf eines Rollers oder Motorrades oft dem Autokauf vorgezogen. Zum einen sind Kfzs mit zwei Rädern günstiger in der Haltung als Gebrauchtwagen. Zum anderen kann man sich damit flexibler in der Stadt bewegen. Da es sich um den Kauf eines Kfzs handelt, sollte auch bei einem privaten Kauf eines Mofas oder Mopeds immer ein schriftlicher Kaufvertrag abgeschlossen werden. Eine Vorlage für einen Kaufvertrag über ein Moped können Sie im Internet herunterladen. Wenn Sie eine Vorlage im Word oder PDF Format erwerben, können Sie den Kaufvertrag individuell vorbereiten.

Inhalt: Kaufvertrag über ein gebrauchtes Mofa

Diese Vorlage ist nur für den Privatverkauf von gebrauchten Fahrzeugen geeignet.

  • §1 Vertragsgegenstand
  • §2 Kaufpreis und Konditionen
  • §3 Weitere Vereinbarungen/Gewährleistung
Fragen und Antworten zum Thema Kaufvertrag gebrauchtes Mofa

 
 
* Pflichtfeld

Die Nachgefragt-Frunktion ist registrierten Kunden und unseren Newsletter-Abonnenten vorbehalten. Sie sind noch nicht angemeldet? Stellen Sie jetzt Ihre Frage und registrieren Sie sich später für unseren kostenlosen Newsletter. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht, sie dient nur zur Benachrichtigung. Ihr Name erscheint unter Ihrer Frage auf unserer Seite. Falls Sie nicht wünschen, dass Ihr Name veröffentlicht wird, können Sie ein Pseudonym wählen.
Danke für Ihren Beitrag!
Autor:
E-Mail:
Ihr Beitrag erscheint, sobald er von einem unserer Moderatoren freigeschaltet wurde.
Sie sind noch nicht für unseren kostenlosen Newsletter angemeldet und können die Nachgefragt-Funktion daher noch nicht nutzen. Jetzt kostenlosen Newsletter anfordern, um die Frage zur Beantwortung durch unser Redaktionsteam freizuschalten.
Google+