Service Hotline 0900 1000 836
Mo-Fr von 9 bis 17 Uhr (€ 0,99/Min aus dt. Festnetz)
DokumenteSoftwareOnline-RechnerThemenFrage stellen ...
Home > Mietvertrag > Hausordnung

Suche
suchen
 
Warenkorb
(0 Artikel)
Warenkorb
Beispielseite
Großansicht

Hausordnung

Vorschau: Hausordnung

Zum Inhaltsverzeichnis
  • Mit professionellem Muster Zeit sparen
  • Mehrmalige Verwendung möglich
  • Vorlage direkt downloaden & sofort bearbeiten
Vorschaugalerie
4 von

Krawall im Hausflur, unerlaubtes Abstellen von Gegenständen in den Fluchtwegen, Grillen auf dem Balkon. Wer kennt nicht die negativen Auswirkungen, wenn viele Menschen ohne allgemein verbindliche Regeln zusammenleben. Mit diesem Muster einer Hausordnung erhalten Sie ein eindeutiges Regelwerk, das alle Lebens- und Risikobereiche abdeckt und Ihren Mietern zu einem lebenswerten Wohnumfeld verhilft. Lassen Sie bei Abschluss des Mietvertrages die Hausordnung vom Mieter unterschreiben und händigen Sie ihm ein Exemplar aus.

3,90
EUR

PDF - 6 Seiten, 181 KB


  PDF 3,90 EUR 

  MS Word 2,90 EUR 

plus 5 Jahre Update-Garantie + EUR 3,00

plus Backup-DVD + EUR 9.90


2,90
EUR

MS Word - 5 Seiten, 213 KB


  PDF 3,90 EUR 

  MS Word 2,90 EUR 

plus 5 Jahre Update-Garantie + EUR 3,00

plus Backup-DVD + EUR 9.90


Bezahlen per Lastschrift vom Konto Bezahlen per Master Card oder VISA Kreditkarte Bezahlung per American Express Bezahlen über PayPal Bezahlen per Telefonrechnung Bezahlung per Sofortüberweisung.de Vorkasse Barzahlen giropay

Kunden kauften auch ...

Produktempfehlungen

Frage stellen ...

Hausordnung

Hier können Sie Fragen an unser Redaktionsteam stellen oder anderen Nutzern antworten.




* Pflichtfeld
Die Nachgefragt-Funktion ist registrierten Kunden und unseren Newsletter-Abonnenten vorbehalten. Sie sind noch nicht angemeldet? Stellen Sie jetzt Ihre Frage und registrieren Sie sich später für unseren kostenlosen Newsletter. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht, sie dient nur zur Benachrichtigung. Ihr Name erscheint unter Ihrer Frage auf unserer Seite. Falls Sie nicht wünschen, dass Ihr Name veröffentlicht wird, können Sie ein Pseudonym wählen.
 

Diese Punkte regeln Sie mit der Hausordnung

  1. Reinigung des Treppenhauses
  2. Schließung der Fenster
  3. Umlage der Reinigungskosten
  4. Unterbringung von Gegenständen im Hausflur
  5. Grillen und Tierfütterung
  6. Überlassung der Wohnungsschlüssel
  7. Verschließen der Außentüren
  8. Müll
  9. Hinweispflicht auf Gefahrenquellen
  10. Pflege der Scharniere und Schlösser, Flurbeleuchtung
  11. Benutzung der Waschküche
  12. Schutz der Wasserleitung bei Frost
  13. Geräuschbelästigung und Ruhezeiten
  14. Tierhaltung
  15. Abflüsse
  16. Wasser
  17. Antennen und Satellitenschüsseln
  18. Ergänzung der Hausordnung
  19. Allgemeine Verhaltensregeln
  20. Sonstige Regelungen

Muss der Vermieter eine Hausordnung festlegen?

Eine Hausordnung kann grundsätzlich für jedes öffentliche und private Gebäude formuliert werden. Das können Mietshäuser ebenso sein, wie Geschäftsräume des Einzelhandels, Praxisräume, pädagogische Institutionen oder Kultureinrichtungen. Üblicherweise wird sie an die speziellen Rahmenbedingungen vor Ort und die Bedürfnisse ständiger wie gelegentlicher Nutzer eines Gebäudes bzw. bestimmter Teile davon angepasst. Für Eigentümer bzw. Verwalter einer Immobilie besteht jedoch keine Pflicht eine verbindliche Ordnung zu formulieren. Hausordnungen dürfen keine Regelungen beinhalten, die geltendem Recht entgegenstehen, darauf wurde bei dieser Vorlage zur Hausordnung besonders geachtet. In Mietshäusern entscheidet der Vermieter, ob eine Hausordnung aufgesetzt wird. Die Hausordnung muss für alle Mieter einsehbar sein. Das kann man durch einen Aushang im Hausflur erreichen oder durch direktes Anhängen an den Mietvertrag. Personen, die sich nicht an die festgeschriebenen Regeln halten, können mit Abmahnungen bis hin zu Hausverboten belegt werden. All dies ist in der Vorlage zur Hausordnung geregelt. Verstöße gegen die Hausregeln, insbesondere Störungen des Hausfriedens, sollten sorgfältig dokumentiert werden. Sie bilden die Grundlage für Abmahnungen und gegebenenfalls die spätere Kündigung eines uneinsichtigen Mieters. Die Hausordnung, die hier als Muster zum Download bereitsteht, empfiehlt sich Vermietern, die ein solches Regelwerk für die vermieteten Räumlichkeiten erstellen möchten. Nehmen Sie die Hausordnung als Vorlage und passen Sie diese Ihrer Immobilie an. 


Google+
LOGIN

LOGIN
Jetzt kostenlos anmelden! Passwort vergessen?