Juristische Vorlagen, Verträge, Bürosoftware und mehr...
Standardkontenrahmen SKR 03 und SKR 04
Für die systematische Erfassung der Kontenpositionen
  • Schnell und übersichtlich Standardkontenrahmen SKR 03/SKR04 erstellen!
  • Entspricht der Buchhaltungsnorm
  • Ausfüllbares Formular zum Sofort-Download

Für alle, die in der Buchhaltung arbeiten, ist der Standardkontenrahmen Pflicht. Er erlaubt die Systematisierung aller Kontierungen nach orientierenden Obergruppen und schafft damit die notwendige Basis für alle wirtschaftlichen Abläufe sowie ihre Vergleichbarkeit nach einem standardisierten Verfahren. SKR 03 ordnet die Kontierungen von publizitätspflichtigen Firmen nach Prozessabläufen, SKR 04 nach Abschlüssen. Formular einfach kostenlos herunteraden und ausdrucken!

Gratis
inkl. MwSt ZIP Archiv - 2 Seiten , 883 KB
zum Download

Weitere Produktinformationen

SKR03:

0 = Anlage und Kapital

1 = Privat und Finanzen

2 = Abgrenzung

3 = Wareneingang und Bestand

4 = Betriebliche Aufwendungen

7 = Erzeugnisbestände

8 = Erlöse

9 = Vorträge und Statistik

 

SKR04

 

0 = Anlagevermögen

1 = Umlaufvermögen

2 = Eigenkapital

3 = Fremdkapital

4 = Betriebliche Erlöse

5 = betr. Aufwendungen

6 = betr. Aufwendungen

7 = Weitere Aufwendungen und Erträge

9 = Voträge und statistische Konten

Fragen und Antworten zum Thema Standardkontenrahmen SKR 03 und SKR 04

 
 
* Pflichtfeld

Die Nachgefragt-Frunktion ist registrierten Kunden und unseren Newsletter-Abonnenten vorbehalten. Sie sind noch nicht angemeldet? Stellen Sie jetzt Ihre Frage und registrieren Sie sich später für unseren kostenlosen Newsletter. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht, sie dient nur zur Benachrichtigung. Ihr Name erscheint unter Ihrer Frage auf unserer Seite. Falls Sie nicht wünschen, dass Ihr Name veröffentlicht wird, können Sie ein Pseudonym wählen.
Danke für Ihren Beitrag!
Autor:
E-Mail:
Ihr Beitrag erscheint, sobald er von einem unserer Moderatoren freigeschaltet wurde.
Sie sind noch nicht für unseren kostenlosen Newsletter angemeldet und können die Nachgefragt-Funktion daher noch nicht nutzen. Jetzt kostenlosen Newsletter anfordern, um die Frage zur Beantwortung durch unser Redaktionsteam freizuschalten.
Google+