Juristische Vorlagen, Verträge,
Bürosoftware und mehr...
Service Hotline 0900 1000 836 Mo-Fr von 9 bis 17 Uhr (€ 0,99/Min aus dt. Festnetz)
Neu & gratis! Steuerformulare 16/17
suchen
 Login
Home > Downloads > Musterbriefe > Finanzen & Vorsorge > Checkliste Betreuungsverfügung

 
Warenkorb
(0 Artikel)
Warenkorb

Checkliste Betreuungsverfügung

Zur Absicherung im hohen Alter oder bei Erkrankung

Checkliste Betreuungsverfügung

Zum Produktinhalt
  • Jetzt Bevollmächtigten für Ihre Betreuung bestimmen!
  • So geht das - alle wichtigen Punkte in einer Checkliste!
  • Sicherheit bei Gesundheit und Vermögen - zum Sofort-Download
Vorschaugalerie
2 von

Wer mit Hilfe einer Betreuungsverfügung für den Fall vorsorgen will, dass er im hohen Alter oder infolge einer schweren Erkrankung keine Entscheidungen mehr treffen kann, der hat einiges zu bedenken. Mit einer Checkliste gehen Sie sicher, dass Sie alle relevanten Punkte in Ihrer Verfügung berücksichtigt haben. Die Liste bahandelt sowohl Fragen der Wirksamkeit, als auch einzelne Regelungen und die Gestaltungsmöglichkeiten, die Ihnen dabei zur Verfügung stehen.

2,90
EUR

inkl. MwSt

PDF - 3 Seiten, 85 KB


Zum Ausfüllen, Speichern und Drucken mit Acrobat Reader.


Bezahlen per Lastschrift vom KontoBezahlen per Master Card oder VISA KreditkarteBezahlung per American ExpressBezahlen über PayPalBezahlen per TelefonrechnungBezahlung per Sofortüberweisung.deVorkassegiropay

Weitere Produktinformationen

Bei einer Betreuungsverfügung sollten Sie sich vor allem die Frage stellen, für welche Aufgaben Ihr Betreuer zuständig sein soll. Neben der Möglichkeit, eine einzelne Person mit allen anfallenden Entscheidungen (von Bankgeschäften über medizinische Entscheidungen bis hin zu Pflegefragen) zu betrauen, haben Sie auch die Möglichkeit, die Aufgaben je nach Kompetenz unter verschiedenen Personen aufzuteilen. Machen Sie sich im Vorfeld darüber Gedanken. Wenn es soweit ist, sind entsprechende Korrekturen nahezu ausgeschlossen.

Frage stellen ... Checkliste Betreuungsverfügung

* Pflichtfeld

Die Nachgefragt-Funktion ist registrierten Kunden und unseren Newsletter-Abonnenten vorbehalten. Sie sind noch nicht angemeldet? Stellen Sie jetzt Ihre Frage und registrieren Sie sich später für unseren kostenlosen Newsletter. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht, sie dient nur zur Benachrichtigung. Ihr Name erscheint unter Ihrer Frage auf unserer Seite. Falls Sie nicht wünschen, dass Ihr Name veröffentlicht wird, können Sie ein Pseudonym wählen.

Sehr geehrter Frau Happe,

eine Betreuungsverfügung muss nicht beim Notar beurkundet oder beglaubigt werden. Sie kann einfach selbst (möglichst handschriftlich) verfasst werden und muss auf jeden Fall handschriftlich unterschrieben werden. Sinnvoll ist, die Verfügung auch noch zu datieren. Denn es gilt immer die letzte/neueste Verfügung.

Im Einzelfall kann es dennoch sinnvoll sein einen Notar aufzusuchen, beispielsweise immer dann, wenn Zweifel über die Geschäftsfähigkeit des Verfassers bestehen könnten.

Redaktionsteam ()

Diese Frage beantworten

 

Kunden kauften auch ...

Produktempfehlungen


In den Warenkorb

  • – Sofortkauf ohne Registrierung möglich
  • – Große Auswahl an Zahlungsarten (auch Vorkasse)
  • – Datei direkt herunterladen

Bezahlen über PayPal

  • – Sichere Online-Zahlung
  • – Registrierung bei FORMBLITZ entfällt
  • – Zusätzliche Absicherung durch den Käuferschutz des Anbieters

Google+