Juristische Vorlagen, Verträge,
Bürosoftware und mehr...
Service Hotline 0900 1000 836 Mo-Fr von 9 bis 17 Uhr (€ 0,99/Min aus dt. Festnetz)
Neu & gratis! Steuerformulare 16/17
suchen
 Login
Home > Downloads > Vorlagen > Allgemeine Geschäftsbedingungen > AGB Online-Shop (B2C)

 
Warenkorb
(0 Artikel)
Warenkorb

AGB Online-Shop (B2C)

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Handel im Internet

AGB Online-Shop (B2C)

Zum Produktinhalt
  • So schaffen Sie Transparenz bei Ihrem Online-Shop!
  • Rechtssicherheit für Sie und Ihre Kunden
  • Herunterladen und individuell anpassen
Vorschaugalerie
7 von

Gerade bei Geschäften im Internet, sollte man darauf achten, dass Transfers wie Ein- und Verkäufe auf einer sicheren und aktuellen Vertragsbasis fußen. Ohne Allgemeine Geschäftsbedingungen ist dies fast nicht mehr möglich. Dieses Muster für AGB eines Online-Shop sind speziell auf den Handel von Waren im Internet zugeschnitten. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungend treffen klare Vereinbarungen für Geschäfte zwischen Kunden und Unternehmern. Passen Sie die AGB Ihrem Angebot an und veröffentlichen Sie diese auf der Internetseite. Das Muster entspricht der  aktuellsten Rechtslage.

12,90
EUR

inkl. MwSt

PDF - 7 Seiten, 1001 KB


  PDF 12,90 EUR 

  MS Word 11,90 EUR 

plus 5 Jahre Update-Garantie + EUR 3,00
plus Backup-DVD + EUR 9.90


11,90
EUR

inkl. MwSt

MS Word - 13 Seiten, 230 KB


  PDF 12,90 EUR 

  MS Word 11,90 EUR 

plus 5 Jahre Update-Garantie + EUR 3,00
plus Backup-DVD + EUR 9.90


Bezahlen per Lastschrift vom KontoBezahlen per Master Card oder VISA KreditkarteBezahlung per American ExpressBezahlen über PayPalBezahlen per TelefonrechnungBezahlung per Sofortüberweisung.deVorkassegiropay

Hinweise zu den AGB Online-Shop (B2C)

Nachstehend finden Sie die Vereinbarungen, die mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen getroffen werden:

  1. Allgemeines
  2. Vertragsschluss
  3. Lieferung
  4. Verpackungs- und Versandkosten
  5. Zahlung; Eigenumsvorbehalt
  6. Widerrufsbelehrung (Stand 13.06.2014)
  7. Gewährleistung
  8. Haftungsbeschränkung
  9. Datenschutz
  10. Copyright
  11. Sonstiges
  12. Links auf unsere Seiten
  13. Gültigkeit der AGB
  14. Anhang I: Gestaltungshinweise für die Widerrufsbelehrung

Bei diesen Muster-AGB handelt es sich um eine allgemeine Vorlage, die Sie an Ihre speziellen Bedürfnisse entsprechend anpassen sollten. Vorsicht bei der Widerrufsbelehrung: Sollten Sie diese in Ihre AGB mit einbauen, so ist vom Gesetzgeber vorgeschrieben, dass sie sich optisch eindeutig von den übrigen Bestimmungen abhebt.

Online-Handel braucht wasserdichte AGB

Online-Shopping ist in Deutschland nach wie vor auf dem Vormarsch. Die Zuwächse sind auf hohem Niveau stabil, es gibt kaum noch ein etabliertes Unternehmen, das seine Waren oder Dientleistungen nicht über das Internet anbietet. Doch nicht nur die "Großen" drängen verstärkt in den Markt, auch immer mehr Nischenanbieter mit einer überschaubaren Anzahl von sehr speziellen Produkten möchten vom Boom profitieren. Damit die Erwartungen nicht enttäuscht werden, müssen die Geschäfte auf einer sicheren Grundlage stehen. Die vielleicht wichtigste Zutat zu wirtschaftlichem Erfolg im Netz sind Allgemeine Geschäftsbedingungen, die für Kunden und Verkäufer keinen Nachteil bedeuten. Nur Online-Händler, die mit sicheren AGB an den Start gehen, haben eine Zukunft. Ein Anbieter, der mit schwammigen Formulierungen operiert, wird schnell als "Schwarzes Schaf" im Internet bekannt. Übervorteilen Sie Ihre Kunden, kommen Sie andererseits ökonomisch auf keinen grünen Zweig. Nehmen Sie sich also die Zeit und informieren Sie sich umfassend.

Frage stellen ... AGB Online-Shop (B2C)

* Pflichtfeld

Die Nachgefragt-Funktion ist registrierten Kunden und unseren Newsletter-Abonnenten vorbehalten. Sie sind noch nicht angemeldet? Stellen Sie jetzt Ihre Frage und registrieren Sie sich später für unseren kostenlosen Newsletter. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht, sie dient nur zur Benachrichtigung. Ihr Name erscheint unter Ihrer Frage auf unserer Seite. Falls Sie nicht wünschen, dass Ihr Name veröffentlicht wird, können Sie ein Pseudonym wählen.

Es handelt sich um Muster-AGB, die für den Verkauf von Produkten über einen Internet-Shop geeignet sind. Es müssen aber ggf. noch spezifische Regelungen hinzugefügt werden. Wir dürfen Sie in dieser Hinsicht leider nicht rechtlich beraten. Für den Abschluss eines Seminarvertrages eignet sich die Vorlage nicht. Hier bieten wir einen Seminarvertrag an.

Redaktionsteam ()

Diese Frage beantworten

Wir dürfen leider an dieser Stelle keine individuellen Rechtsfragen beantworten. Bitte wenden Sie sich an einen Anwalt.

Redaktionsteam ()

Diese Frage beantworten

Hallo Patricia,
bitte denken Sie daran, dass es hier um ein Muster geht, das noch individuell ergänzt werden muss. Insofern sind in jedem Fall Änderungen vorzunehmen, je nach technischer Ausgestaltung des Shops und nach Art der angebotenen Produkte, Bezahlsystem etc.. Konzipiert ist das Muster auf einen klassischen Verkaufsshop, der Artikel an Verbraucher vertreibt.

Redaktionsteam ()

Diese Frage beantworten

Wir empfehlen Ihnen dringend, sich rechtlich beraten zu lassen. Ob in Ihrem Fall AGB sinnvoll oder nötig sind, können wir leider aus der Ferne nicht einschätzen. Falls Sie hier unsicher sind, sollten Sie sich vorher unbedingt genau informieren, um Abmahnungen von professionellen Abmahnern oder Konkurrenten zu vermeiden.

Redaktionsteam ()

Diese Frage beantworten

Die AGB für den Buchhandeln eignen sich nicht für Online-Händler. Insofern müssten Sie diese AGB anpassen. Interessant wird es beim Widerrufsrecht, falls die Bücher nicht versiegelt sind. Hier sollten Sie sich im Zweifel bei der Ausgestaltung beraten lasssen.

Redaktionsteam ()

Diese Frage beantworten

Hallo Marco,

diese AGB beziehen sich auf den Verkauf von Produkten. Wenn für die Kunden individuelle Anfertigungen gemacht werden sollen, dann sind noch weitere Punkte zu beachten. Wichtig ist beispielsweise, dass bei Individualanfertigungen kein Rücktrittsrecht gegeben ist. Leider bieten wir kombinierte AGB für spezielle Shops nicht an. Da es hier auch um Urheberrechtliche Fragen geht, müssen wir Ihnen empfehlen, die AGB individuell von einem Anwalt erstellen zu lassen.

Redaktionsteam ()

Diese Frage beantworten

Hallo Herr L.,

ja, die AGB sind für solche Shops geeignet. Bitte beachten Sie aber unbedingt, dass Sie die AGB nicht eins zu eins übernehmen können, sondern sie noch an Ihren Shop anpassen müssen. Es kommt auf die Kaufabwicklung an und auf die Produkte, die Sie anbieten.

Redaktionsteam ()

Diese Frage beantworten

Hallo Herr Weber,

die 40 Euro sind vorgeschrieben und stehen in der Anlage 1 zu Artikel 246 § 2 Abs. 3 Satz 1 EGBGB. Die Grenze gilt im Übrigen nur, wenn zuvor die Übernahme der Rücksendekosten vereinbart wurde. Bitte informieren Sie sich hierzu im Zweifel.

Redaktionsteam ()

Diese Frage beantworten

Hallo Herr B.,
diese AGB sind für Shops konzipiert. Sie können Sie für Ihre Zwecke anpassen, müssten sich dafür aber rechtlichen Rat einholen.

FORMBLITZ-Redaktionsteam ()

Diese Frage beantworten

Sehr geehrte Frau H.,

grundsätzlich stellen die AGB ein Muster dar, welches noch an den individuellen Shop angepasst werden muss. Sie können die AGB also auch für einen DAWANDA shop benutzen, sofern Sie die Vorlage an die dortigen Besonderheiten anpassen. Bitte lesen Sie sich dazu am besten die Verkäuferhinweise auf der Internetseite von Dawanda durch oder erkundigen sich dort. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

Redaktionsteam ()

Diese Frage beantworten

Sehr geehrte Frau Gothart,

wenn Sie Ihre Produkte international vertreiben wollen, können Sie diese AGB nicht ohne größere Änderungen übernehmen. Ein spezielles Formular bieten wir leider nicht an.

Redaktionsteam ()

Diese Frage beantworten

Hallo Herr S.,

leider bieten wir die Update-Garantie zurzeit nur für ausgewählte Produkte an. Falls Sie eine Datenschutzerklärungs-Vorlage bei uns erworben haben, melden Sie sich bitte bei unserem Kundenservice (service@formblitz.de). Dort kann man Ihnen sagen, wann das Formular das letzte Mal aktualisiert wurde.

Redaktionsteam ()

Diese Frage beantworten

Sehr geehrter Herr Rragomaj,

wir bieten lediglich AGB-Vorlagen einen Internet-Gebrauchtwarenmarkt. Falls es um Neuware geht, müssten Sie diese jedoch stark anpassen. Wir empfehlen Ihnen, dies nicht ohne Rechtsberatung zu tun.

Redaktionsteam ()

Diese Frage beantworten

Sehr geehrter Herr Rieck,

der Verkauf über Amazon stellt einen Sonderfall dar, weil hier von Amazon bestimmte Vorgaben gemacht werden ("Teilnahmebedingungen für Verkäufer"). Sie können unser Muster dennoch zur Grundlage für Ihre AGB nehmen, müssen sie aber noch anpassen. Wir empfehlen Ihnen, dies von einem Rechtsberater überprüfen zu lassen.

Redaktionsteam ()

Diese Frage beantworten

Sehr geehrte Frau Reichling,

die Muster-AGB eignen sich auf für Kleinunternehmer. Sie müssen nur noch individuell an die Geschäftsprozesse in Ihrem Shop angepasst werden.

Redaktionsteam ()

Diese Frage beantworten

Sehr geehrte Frau Schuler,

für eBay-Shops bieten wir spezielle AGB-Vorlagen.

Redaktionsteam ()

Guten Tag,

sind die AGB auch für den Vertrieb von FSK18 Artikeln geeignet?
Können die AGB auch auf Verkaufsplattformen (xjuggler, filmundo etc.) eingesetzt werden?

Vielen Dank
M. Manzei

Markus Manzei ()

Die AGB-Muster beziehen sich auf einen Standard-Shop, ohne spezielle Ausrichtung. Daher müssten Hinweise oder Abschlussbedingungen, die mit dem Verkauf bestimmter Artikel verknüpft sind, noch eingefügt werden. Die Vorlage müsste also entsprechend ergänzt werden und könnte daher nicht direkt verwendet werden.

Redaktionsteam ()

Diese Frage beantworten

 

Kunden kauften auch ...

Produktempfehlungen


In den Warenkorb

  • – Sofortkauf ohne Registrierung möglich
  • – Große Auswahl an Zahlungsarten (auch Vorkasse)
  • – Datei direkt herunterladen

Bezahlen über PayPal

  • – Sichere Online-Zahlung
  • – Registrierung bei FORMBLITZ entfällt
  • – Zusätzliche Absicherung durch den Käuferschutz des Anbieters

Google+