Juristische Vorlagen, Verträge,
Bürosoftware und mehr...
Service Hotline 0900 1000 836 Mo-Fr von 9 bis 17 Uhr (€ 0,99/Min aus dt. Festnetz)
 
 Login
Home > Frage stellen ...

 
Warenkorb
(0 Artikel)
Warenkorb

Frage stellen ...


Los



* Pflichtfeld
Die Nachgefragt-Funktion ist registrierten Kunden und unseren Newsletter-Abonnenten vorbehalten. Sie sind noch nicht angemeldet? Stellen Sie jetzt Ihre Frage und registrieren Sie sich später für unseren kostenlosen Newsletter. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht, sie dient nur zur Benachrichtigung. Ihr Name erscheint unter Ihrer Frage auf unserer Seite. Falls Sie nicht wünschen, dass Ihr Name veröffentlicht wird, können Sie ein Pseudonym wählen.

Fragen der Benutzer:


Frage zum Thema: Kaution

Man müsste zunächst Ihren Mietvertrag prüfen. Auch wenn es keine gesetzliche Pflicht zur Einzahlung einer Kaution gibt, dann kann eine solche Pflicht doch mietvertraglich vereinbart werden. Wenn Sie die Kaution nun nicht leisten, dann könnte dies ein Grund für eine Abmahnung sein. Sie sollten sich jedoch in jedem Fall vom neuen Vermieter nachweisen lassen, wie die Kaution angelegt wurde. Diese muss getrennt vom Vermögen des Vermieters angelegt werden, zum Schutz vor Insolvenz. In der Regel ist es auch möglich, die Kaution selbst anzulegen und dem Vermieter gegenüber eine Abtretung zu erklären. Sie sollten sich diesbezüglich mit dem Vermieter in Verbindung setzen.

Redaktionsteam

Diese Frage beantworten

Frage zum Thema: Berliner testament

Wenn die Kinder den Pflichtteil nicht beanspruchen, dann ist das gesamte Erbe zu versteuern (abzüglich des Freibetrages).

Redaktionsteam

Diese Frage beantworten

Frage zum Produkt: Vertrag Umzugshelfer

Dieser Vertrag richtet sich an gewerbliche Anbieter. Für Sie käme eventuell der Minijobvertrag in Betracht.

Redaktionsteam

Diese Frage beantworten

Bitte lassen Sie sich in der Sache individuell bei einem Anwalt oder Notar beraten. Eine pauschale Auskunft ist nicht möglich. Grundsätzlich sehen wir Schwierigkeiten, da das Berliner Testament nicht in allen Staaten anerkannt wird.

Redaktionsteam

Diese Frage beantworten

Frage zum Produkt: Anlage FB 2015

Hallo,
ja die Formulare vermisse ich auch. Ich habe recherchiert und bin bei https://www.buhl.de/steuernsparen/ratgeber-steuertipps/formulare/ fündig geworden. Dort kann man die Formulare für 2016 herunterladen.

Beste Grüße

Werner Bührer

Werner Bührer

Diese Frage beantworten

Sehr geehrter Herr Teske,

der Vertrag enthält kein Vorkaufsrecht. Unseren Mustervertrag können Sie nach Wunsch ergänzen und bearbeiten. Allerdings würden wir davon abraten, dies ohne Rechtsberatung zu tun, wenn es um eine so gravierende Änderung, wie die Einräumung eines Vorkaufsrechts geht. Ein verbindliches Vorkaufsrecht müsste ggf. auch im Grundbuch eingetragen werden.

Redaktionsteam

Diese Frage beantworten

Welche Vorteile hat der häusliche Pflegevertrag für das Unternehmen?
Lisá Rutter (18.01.2012) Anzeigen Verbergen (1 Antwort)

Sehr geehrte Frau Rutter,

durch einen schriftlichen Vertrag sichert sich das Unternehmen ab. Zum einen werden die Leistungsmerkmale und Kosten genau beschrieben und die Vorgaben für die Pflegedokumentation werden klar geregelt. Die Haftung wird auf das gesetzliche Mindestmaß limitiert.
Der Vertrag dient gegenüber Dritten (z.B. Angehörigen) als Nachweis für die vereinbarten Leistungen.

Redaktionsteam

Diese Frage beantworten

Frage zum Produkt: Das große Büro-Paket

Ein solches Muster ist in diesem Paket enthalten: Rechnung für das Inland (Umsatzsteuer wahlweise 7% oder 19%).

Redaktionsteam

Diese Frage beantworten

Frage zum Produkt: Dienstaufsichtsbeschwerde

Sehr geehrte Frau Belina,

das Muster für eine Dienstaufsichtsbeschwerde können Sie für jede Behörde verwenden. Ergänzen Sie die Vorlage einfach noch um den Sachverhalt in Ihrem Einzelfall. Gegebenfalls können Sie auch Zeugen benennen. Die Dienstaufsichtsbeschwerde können Sie einfach an das Ordnungsamt richten, das den Bescheid erlassen hat. Die Behörde muss die Beschwerde dann an die zuständige Stelle weiterleiten.

Redaktionsteam

In einer Erbschaftsangelegenheit werden mir von einer Mitarbeiterin des Amtsgerichts in Berlin, Steine in den Weg gelegt um an mein Erbe zukommen.
Wie kann ich vorgehen?

W. Siebler

Hier kommt es darauf an, inwieweit die Mitarbeiterin sich an die Vorschriften hält. Nur wenn Sie Ihre dienstlichen Entscheidungsbefugnisse überschreitet oder sich sogar über diese hinwegsetzt, kommt eine Dienstaufsichtsbeschwerde in Betracht.

Dies kann letztlich nur ein Rechtsanwalt beurteilen, der sich mit dem gesamten Sachverhalt auseinandersetzen kann. Möglicherweise kann Ihnen auch der Notar weiterhelfen, falls Sie dort den Erbschein beantragt haben.

Redaktionsteam

Meine Tochter jetzt 15 Jahre alt ist seit 2011 in ein Mutter-Kindheim da Sie mit 13 Jahren schwanger geworden ist. Ich als Mutter habe das Sorgerecht, aber als Mutter und Oma garnichts mehr zu sagen – laut Betreuer. Werde als Lügner hingestellt. Was kann ich für Schritte als Mutter unternehmen, bitte helfen Sie mir?
Mfg Frau Paul

SIMONE PAUL

Hallo Frau Paul,

leider können wir hier keine individuelle Rechtsauskunft geben. Da offensichtlich bereits ein gerichtlicher Betreuer gestellt wurde, hat das Familiengericht die Sorge für Ihr Kind zumindest teilweise in dessen Hände gelegt. Ob dies gerechtfertigt ist, müsste in jedem Fall ein Rechtsanwalt für Sie prüfen. Wir empfehlen Ihnen, eine Rechtsberatung aufzusuchen. Anders wird es für Sie als Privatperson schwierig werden. Es kommt auch auf die Haltung Ihrer Tochter an, die bereit für den Kontakt sein muss.

Davon unabhängig haben Sie als Großmutter ein Recht darauf, Ihr Enkelkind zu sehen. Näheres erfahren Sie in unserem Ratgeber.

Redaktionsteam

Diese Frage beantworten

Nein, es handelt sich hier um ein Muster, in dem nur die Auslagen erstatten werden, allerdings nicht in Form einer Pauschale. Das Muster müsste ggf. ergänzt werden. In der Regel können Freibetrag und Pauschale nicht gleichzeitig gewährt werden.

Redaktionsteam

Diese Frage beantworten

<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... > >>
Newsletter

Infos, exklusive Sonderangebote & Rechtstipps im kostenlosen Formblitz-Newsletter!

Jetzt anfordern und sparen!


gratis anfordern
Das große Vorsorge-Paket

Sorgen Sie dafür, dass Ihr Patientenwille zählt - das umfassende Vorteils-Paket für Ihre Vorsorge.



Nur EUR 24,90
Download
Erfolgreiche Büroorganisation

70 Vorlagen zum Sparpreis vereinfachen die Arbeit im Büro und sparen eine Menge Zeit. Alles am Computer ausfüllbar und immer wieder verwendbar!



Nur EUR 19,90
Download
Vollmacht-Paket

Von der Bankvollmacht bis zur Vorsorge-vollmacht: 13 rechtssichere Muster-Vollmachten.



Nur EUR 14,90
Download
Erfolgreich bewerben

Mit Formblitz auf der �berholspur: Muster-Vorlagen, Checklisten und Ratgeber für Ihre Karriere.



Nur EUR 14,90
Download
Das große Vertrags-Paket

Die 10 beliebtesten Musterverträge: Für jede Situation den richtigen Vertrag.



Nur EUR 19,90
Download
Das große Arbeitgeber-Paket

Vom Arbeitsvertrag bis zur Lohnabrechnung: Personalführung aus einer Hand.



Nur EUR 29,90
Download
Erfolgreich Immobilien vermitteln

Als Makler haben Sie eine Vielzahl von Pflichten. Sichern Sie sich schriftlich ab, um Ihre Vergütung zu sichern. Erleichtern Sie Ihren Job mit unseren Vorlagen.



Nur EUR 29,90
Download
Google+